Select Page

3-D-Druck-Spezialist ebnet den Weg

3-D-Druck-Spezialist ebnet den Weg
Ralf Siebert setzt mit seinem Hamburger Unternehmen Copynet auf den 3D-Druck.

3-D-Druck-Spezialist ebnet den Weg

Februar 2019 | Panorama, Wirtschaft

Vielseitige Möglichkeiten gekonnt einsetzen

Mit dem “KompetenzCenter Innovation” (KCI) bietet das Hamburger Unternehmen Copynet Beratung und Hilfe für Unternehmen, die sich für den 3D-Druck interessieren und damit erfolgreich werden wollen. Damit gehört das Unternehmen zu den Innovationsführern in Deutschland.

Zum 25. Mal wurden im Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands gekürt. Zu diesen Innovationsführern zählt nun auch die Copynet Innovationsgesellschaft mbH. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 hat Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Hamburg am 29. Juni 2018 auf der Preisverleihung in Ludwigsburg geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte Copynet besonders mit seinem innovationsfördernden Top-Management und seinem Innovationsklima.

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Die Einsatzbereiche wachsen und die Chancen der neuen Technologie sind branchenübergreifend. Die Vorteile: 3D-Druck arbeitet schnell und ist sehr flexibel, man kann zudem sehr unterschiedliche Materialien verwenden. 3D-Druck ist ideal geeignet für die Produktion kleinerer und zum Teil auch größerer Stückzahlen und eröffnet aufgrund der innovativen Fertigung unzählige neue Möglichkeiten.

In der Industrie hat die Technologie bereits heute eine hohe Bedeutung und ist kaum noch wegzudenken, heißt es. Marktforscher bescheinigen dem 3D-Druck enormes Potenz­ial. Im Handel aber ist das Thema noch nicht so recht angekommen. Ein Grund dafür sind vor allem die hohen Investitionen, die man tätigen muss, um in den 3D Druck einzusteigen. Dass es auch anders gehen kann, zeigt die Hamburger Copynet Innovationsgesellschaft.

Unternehmer Ralf Siebert hat die Firma vor sechs Jahren am 1. Juli 2012 übernommen. Über 20 Jahre Erfahrung in der Branche brachte er mit und erfüllte sich mit dem Einstieg beim Hamburger Canon-Partner einen Lebenstraum. Obwohl der 3D-Druck schon über 25 Jahre alt sei, werde die Technologie noch immer nicht global in allen Branchen genutzt, so Unternehmer Siebert.

Als Canon-Partner vermarktet Copynet herkömmliche 2D-Drucker, dieser Geschäftsbereich der 2D Druckerwelten von Canon wächst weiterhin. Das Augenmerk liegt jedoch heute immer stärker auf dem industriellen 3D-Druck. Um hier noch besser agieren zu können, entstand nebenher das KompetenzCenter Innovation (KCI). KCI ist Gold-Partner für die 3D-Drucksysteme von 3D Systems. Es bietet an den Standorten in Hamburg und Berlin nicht nur die Produkte, sondern vor allem Beratung und Service: Um erfolgreich zu sein, reiche es nicht, nur die Systeme zu vermarkten, sondern man müsse auch die Antworten auf die Fragen in den Bereichen Daten-Scannen, Post-Processing und Service bieten, erklärt Siebert, Ziel sei es, dem Mittelstand durch das Benutzen der neuen Technologie einen innovativen Vorsprung zu verschaffen. Rat und Hilfe gibt es auch in Sachen DSGVO.

Das KompetenzCenter Innovation setzt bei den speziellen Anforderungen der Unternehmen an: Es berät die Unternehmen, damit diese die 3D-Drucktechnologie mit den Vorteilen von Flexibilität und Zeitersparnis einsetzen können. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Ob vergriffene Autoteile für Oldtimer, personalisierte Füllfederhalter oder Modelle von Häusern als Werbegeschenke einer Baufirma: Die dabei in den vergangenen Jahren realisierten Projekte sind sehr beeindruckend. Für Siebert sei es deshalb wichtig, dass KCI dabei nicht als Druckdienstleister agiere, sondern vielmehr als beratende Stelle, die den Unternehmen die Möglichkeiten der 3D-Drucktechnologie aufzeigt. „Als wir mit dem „Hybrid“-Partner-Status von 3D Systems ausgezeichnet wurden, ergaben sich neue Möglichkeiten”, berichtet der Unternehmer.

Als erster so genannter KompetenzPartner Innovation (KPI) konnte Mitte 2016 die Firma Hans Bode Innovative Büroelektronik mit den Standorten Schwerin und Rostock gewonnen werden. Im Sommer 2017 hat Copynet eine Partnerschaft mit der Firma Soennecken geschlossen. Neben dem Zugriff auf das Sortiment von 3D Systems erhalten die Fachhandelspartner auch Unterstützung dabei, das Thema in den Markt zu tragen.

Der Anspruch sei, Inno­vation als Herausforderung zu sehen und in vielen unterschiedlichen Bereichen auszuprobieren, so Siebert. Das gehe nur in einem Netzwerk, welches die Partner mit Innovationswillen bündele und die Kunden auf dem Weg in die Zukunft mit neuen Ideen unterstütze.

Adresse

KompetenzCenter INNOVATION by copynet innovationsgesellschaft mbH
Heidenkampsweg 45
20097 Hamburg

Weblink

www.copynet.de

Telefon / E-Mail

040 - 23 85 45 - 0
info@copynet.de

[the_ad id='295']

Kategorien

Archiv

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen